KiKus

Kinder-Kultur e.V. Rauenthal

Im Sommer 1990 organisierten engagierte Eltern in Zusammenarbeit mit dem Lehrerkollegium der Rauenthaler Grundschule ein erstes Kinder-Kulturfest. Da auch ein Jahr später das Kinder-Kultur-Spektakel viel Anklang fand, wurde am 22. November 1991 der Kinder-Kultur e.V. Rauenthal gegründet. Ziel des Vereins ist es, Kindern – unabhängig von der finanziellen Situation ihrer Eltern –  Kultur nahe zu bringen. Dafür ist es eine wichtige Voraussetzung, für die Kinderkulturtage keinen Eintritt zu erheben. Nur so kann jedes Kind an den Theater- und Musikvorstellungen teilnehmen. Wir legen großen Wert darauf, dass die Beiträge nicht nur Unterhaltungswert haben, sondern sich durch einen kulturellen, aber kindgerechten Anspruch auszeichnen.

Aktuell verfügt der Verein über 80 Mitglieder – auch Sie sind herzlich Willkommen uns mit einer Mitgliedschaft oder einer einmaligen Spende zu unterstützen!

1. Vorsitzende: Carita Karle

Stellvertreterin: Susanne Lohn-Thomke

2. Vorsitzende Verena: Engelmann-Mehl

Schriftführerin: Laura Deusinger

Finanzvorstand: Katja Sedlbauer

Vorstand des künstlerischen Beirats: Rolf Keil

Was bieten die „KiKus“?

Ein zweitägiges Programm mit anspruchsvollen Theaterstücken, fröhlichen Mitmach-Aktionen und kreativen Spielen für Kinder und Erwachsene. Außerdem gibt es in jedem Jahr eine tolle Tombola für die Kinder, und auch eine Erwachsenentombola mit attraktiven Preisen und das Schöne: Jedes Los -auch jede Niete- gewinnt.

Oder kurz: bei freiem Eintritt bieten die Kinderkulturtage am letzten Wochenende vor den Sommerferien:

  • kindgerechte Theaterstücke
  • Musik
  • Kreativangebote
  • Mitmachaktionen
  • Vorführungen aus den Bereichen Musik, Sport und Tanz
  • Spiel- und Sportangebote
  • große Tombola

Wie finanziert sich die Veranstaltung?

  • Durch Werbeanzeigen im jährlichen Programmheft der Rauenthaler Kinderkulturtage – insbesondere von örtlichen Unternehmen
  • Durch den Erlös der Tombola mit gespendeten Preisen
  • Durch 1/3 des Reingewinns der Bewirtung (mit den anderen 2/3 werden Schulprojekte unterstützt)
  • Durch die Mitgliedsbeiträge der Vereinsmitglieder
  • Durch einmalige Spenden oder Förderungen von Privatpersonen, Firmen und dem Land Hessen

 

Wer organisiert das alles?

Diese umfangreiche und nicht immer einfache Aufgabe jährlich am letzten Wochenende vor den Sommerferien die Kinderkulturtage zu organisieren, wird von dem 6-köpfigen Vorstandsteam, einigen aktiven Mitgliedern und dem Elternbeirat der OPS im Verlauf des Jahres voll Herzblut realisiert.

An den KiKus selbst sorgt eine engagierte Elternschaft für die Bewirtung und viele fleißige Helfer für das Gelingen des Festes. Durch so viel Engagement konnten die KiKus im Jahr 2015 ihr 25. Jubiläum feiern!

  • Mitgliedsantrag PDF

  • Kontakt

1.Vorsitzende: Carita Karle

Finanzvorstand: Katja Sedlbaur

Verantwortlicher Programmheft: Wolfgang Römer

 

Stand: April 2017

Unsere Website verwendet Cookies um sicherzustellen, dass Sie bei Ihrem Besuch den bestmöglichen Service erhalten. Wenn Sie fortfahren diese Seite zu nutzen, stimmen Sie der Verwendung von allen Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen